Jobs und Stellenangebote als Bankkaufmann in Hamburg

Deine Jobsuche nach Bankkaufmann in Hamburg hat Dich auf unsere Jobbörse Gute-Jobs.de geführt – herzlich willkommen! Wir bieten Dir hier nicht nur exklusive Stellen bei bekannten Unternehmen in verschiedenen Branchen, sondern auch relevantes Arbeitsmarkt Know-How zu verschiedenen Jobs.

Bei uns erfährst Du zum Beispiel, welches Gehalt Du in Deinem Job in der von Dir gewünschten Region verdienen kannst, mit wie vielen anderen Stellensuchenden Du konkurrierst und welche ähnlichen Berufe in Deiner Region noch verfügbar sind.

Doch bevor Du Dich näher informierst, um optimal auf Deine Bewerbung vorbereitet zu sein, sieh Dir erst einmal unsere Stellenangebote zu Deiner Suchanfrage an.

5 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot als Bankkaufmann in Hamburg

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche als Bankkaufmann in Hamburg einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

In welchen Arbeitszeitmodellen sind Jobs als Bankkaufmann in Hamburg verfügbar?

Den Beruf Bankkaufmann findet man nicht oft in Verbindung mit Anstellungsarten wie Teilzeit, Minijob oder als Praktikum. Die meisten Arbeitgeber sind aber bereit, über gewünschte Arbeitszeitmodelle zu verhandeln wenn das von Dir gewünscht ist. Ruf dazu an besten die Personalabteilung direkt an und erkundige dich zu den Möglichkeiten.

Mit welchem Gehalt kann ich als Bankkaufmann in Hamburg rechnen?

Das Gehalt ist zwar nicht der wichtigste Faktor für Jobzufriedenheit, wenn aber die eigene Arbeit nicht ausreichend finanziell gewürdigt wird, kann das früher oder später zu Motivationsproblemen führen.

Arbeitnehmer:innen, die in einem Job als Bankkaufmann in Hamburg arbeiten, verdienen im Schnitt (Median-Gehalt) 5.932 Euro brutto pro Monat. Dabei erhalten die untersten 10 % Gehaltsempfänger:innen in dieser Berufsgruppe unter 3.733 Euro. Die obersten 10 % dürfen sich hingegen über 7.050 Euro (und eventuell sogar mehr) freuen. Diese Gehaltszahlen beruhen auf deutschlandweit 255.512 und im Bundesland Hamburg 7.303 registrierten Angaben zum Entgelt.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für Bankkaufleute | Bundesland Hamburg

Damit liegt das Gehalt für Deine Berufsgruppe in Hamburg über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 5.292 Euro brutto pro Monat.

Neben der Region, in der das Unternehmen sitzt, wird das Gehalt von Faktoren wie der Branche oder der Anzahl an Mitarbeitenden beeinflusst.

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten werden als Bankkaufmann in Hamburg verlangt?

Damit Du weißt, worauf Arbeitgeber bei Deiner Bewerbung als Bankkaufmann in Hamburg ein besonderes Augenmerk legen, findest Du nachfolgend eine Liste mit relevanten Kenntnissen und Fähigkeiten für diesen Beruf. Je mehr dieser Fähigkeiten Du mitbringst, desto höher sind Deine Chancen gegenüber Mitbewerber:innen.

  • Banktätigkeiten
  • Kundendienst
  • Finanzprodukte
  • finanzielle Zuständigkeit

Welche Tätigkeiten erledigt ein Bankkaufmann in Hamburg?

Ein Beruf, in dem Du interessante Tätigkeiten ausüben darfst und immer neu herausgefordert wirst, ist das Ziel Deiner Jobsuche? Wenn Du als Bankkaufmann in Hamburg arbeitest, kannst Du unter anderem mit folgenden Aufgaben im Berufsalltag rechnen:

  • Finanzstatistiken erzeugen
  • Währung umrechnen
  • Finanzgeschäfte abwickeln
  • Informationen über Finanzprodukte übermitteln
  • Aufzeichnungen über Finanztransaktionen führen
  • mit Kunden kommunizieren

Du erkennst Dich in den aufgelisteten Tätigkeiten wieder? Prima! Denk dran, dass das nur ein Auszug der Tätigkeiten ist, die von Dir als Bankkaufmann in Hamburg verlangt werden. Je nach Unternehmen und Erfahrung, die Du mitbringst, können weitere Aufgaben zu Deinem Tätigkeitsspektrum zählen.

Wie ist die Lage auf dem regionalen Arbeitsmarkt in Hamburg für den Beruf Bankkaufmann?

Hamburg zählt zur Arbeitsmarktregion Hamburg, welche wiederum im Bundesland Hamburg verortet ist. Der Arbeitsmarkt ist von Region zu Region sehr unterschiedlich, was sich anhand der Beschäftigungsquote und/oder der Zahl an offenen Stellen im Verhältnis zu den Arbeitslosen messen lässt. Wirtschaftsstarke Regionen haben generell einen Mangel an Arbeitskräften, während wirtschaftsschwache Regionen wenige offene Stellen im Verhältnis zu der Zahl an Arbeitslosen besitzen.

Auf der Bundeslandebene hat Hamburg im Januar ca. 7.303 beschäftigte und 123 als arbeitslos gemeldete Personen in der Berufsuntergruppe “Bankkaufleute”. Daraus lässt sich die “berufsspezifische” Beschäftigungsquote von ca. 98,34% errechnen.

In der Arbeitsmarktregion Hamburg wird der Arbeitsmarkt als Arbeitnehmermarkt bezeichnet. Das bedeutet, dass es einen starken Fachkräftemangel gibt und Firmen es sehr schwer haben, den passenden Kandidaten für die von Dir gesuchte Stelle zu finden. In Hamburg liegt der Faktor von Stellenangeboten zu Arbeitslosen bei 1,75. Somit bestehen gute Chancen für Deine Jobsuche. Übrigens ist das regionale Fachkräfteangebot höher als das Angebot in dem ganzen Bundesland Hamburg, das gerade bei 1,24 Arbeitslosen pro offene Stelle liegt.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Aug 2023 - Jan 2024 | Für Bankkaufleute | Region Hamburg

Wie sich ein Arbeitsmarkt in der Zukunft entwickelt, ist schwer vorherzusagen, da viele Faktoren Einfluss nehmen. In der Region von Hamburg hat sich das Verhältnis von offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen in den vergangenen sechs Monaten um -30,00% verändert. Das bedeutet, dass sich die Situation für Deine Jobsuche insgesamt deutlich positiv entwickelt hat und somit bessere Chancen für eine Anstellung bestehen als noch vor sechs Monaten.

Wie genau sich die Situation in den letzten 6 Monaten auf dem Arbeitsmarkt Hamburg entwickelt haben, kannst Du aus folgender Grafik anhand von absoluten Zahlen der offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen ablesen.

Offene Stellen und Arbeitslose: Aug 2023 - Jan 2024 | Für Bankkaufleute | Region Hamburg

Welche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten habe ich als Bankkaufmann in Hamburg?

Du möchtest Dich in Deinem Beruf ständig weiterentwickeln und auch und auch ein beruflicher Aufstieg ist eine Option für Dich? Vielleicht siehst Du Deine Herausforderung in einer leitenden Aufgabe oder Du möchtest Dich auf einen bestimmten Bereich in Deiner Arbeit spezialisieren. Diese Möglichkeiten gibt es:

  • Fachwirt/in - Finanzberatung
  • Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (grundst.)
  • Ausbilder/in - Anerkannte Ausbildungsberufe
  • Fachwirt/in - Investment
  • Finanz-, Wirtschaftsmathematik (grundständig)

Ist ein Quereinstieg als Bankkaufmann eine Option?

Bei einem Fachkräfte-Engpass als Bankkaufmann sind in Unternehmen oft auch Quereinsteiger:innen willkommen, damit der Bedarf gedeckt werden kann.

Für den von Dir gesuchten Beruf als Bankkaufmann in Hamburg sind leider keine offenen Jobangebote für den Quereinstieg in unserer Datenbank verzeichnet.

Wie sieht die perfekte Bewerbung als Bankkaufmann in Hamburg aus?

Auf Gute-Jobs.de haben wir derzeit für den Job als Bankkaufmann in Hamburg {jobs_count_on_this_page} offene Stellenangebote verzeichnet. Dabei musst Du in der Arbeitsmarktregion Hamburg mit 176 Tagen Vakanzzeit rechnen. Das umfasst den Zeitraum von der Schaltung der Stellenanzeige durch den Arbeitgeber bis zur Einstellung neuer Mitarbeitenden.

Da du aber auf der Seite der Arbeitnehmer:innen bist, kannst du mit einer deutlich schnelleren Einstellung rechnen.

Bevor Deine neue berufliche Karriere startet, lege Deine Anstrengungen in eine überzeugende Bewerbung. Und so kommst Du an Deinen Wunschjob:

1. Schritt: Klicke auf die Stelle, die Dir am meisten zusagt. Wir leiten Dich dann ohne Umwege auf die Karriereseite des von Dir ausgesuchten Unternehmens weiter.

2. Schritt: Auf dem Karriereportal lädst Du Deine Bewerbung hoch. Zu Deinen vollständigen Unterlagen zählen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, das letzte Zeugnis und gegebenenfalls Arbeitsnachweise. Achte darauf, welche Unterlagen der Arbeitgeber verlangt.

3. Schritt: Du konntest Dein Wunschunternehmen mit Deinem bisherigen Werdegang beeindrucken und wurdest zu einem Jobinterview eingeladen? Jetzt musst Du nur noch die Personalabteilung beeindrucken.

4. Schritt: Das Vorstellungsgespräch konntest Du souverän meistern? Auch einen eventuellen Probearbeitstag? Viel Erfolg für Deine Karriere als Bankkaufmann in Hamburg!

In welchen anderen Städten der Region Hamburg kann ich mich als Bankkaufmann bewerben?

Passende Jobs findest Du übrigens nicht nur in Hamburg. Erweitere Deine Jobsuche regional und werde fündig als Bankkaufmann in Schwerin, Bankkaufmann in Lübeck, Bankkaufmann in Elmshorn, Bankkaufmann in Hagen und Bankkaufmann in Kiel.

Welche anderen Berufstitel und Berufe gibt es zu Bankkaufmann?

Für Deinen Traumjob als Bankkaufmann in Hamburg waren leider nicht genügend Ergebnisse dabei? Du hättest gerne eine größere Job-Auswahl? Dann führe eine neue Recherche mit einem verwandten Jobtitel durch. Denn nicht selten schreiben Unternehmen Berufe unter mehreren ähnlichen Berufsbezeichnungen aus. Ein Beispiel hierfür wäre Account Manager:in / Sales Manager:in / Kundenbetreuer:in. Im Folgenden findest Du eine Liste mit alternativen Jobtiteln:

Bankkaufmann/-frau, Kundenberater/in (Bank, Sparkasse), Sparkassenkaufmann/-frau, Bausparkassenfachmann/-frau, Kassierer/in (Banken), Betriebswirt/in (Fachschule) - Bank, Fachwirt/in - Bank, Kreditmanager/in, Kreditsachbearbeiter/in, Dokumentensachbearbeiter/in (Bank), Sparkassenbetriebswirt/in, Sparkassenfachwirt/in, Gewerbekundenberater/in, Berater/in - Immobilienfinanzierung

Für Deine Jobsuche drückt Dir das Team von Gute-Jobs.de beide Daumen!