Stellenangebote in Dortmund

Deine Suche in Dortmund fällt unter die Arbeitsmarktregion Düsseldorf-Ruhr ebenso wie unter das Bundesland Nordrhein-Westfalen.
In der von Dir gesuchten Ortschaft gibt es die meisten Jobangebote in der Branche Technik, IT, Administration, Rechnungswesen und Gesundheitswesen.

21 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot in Dortmund

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche in Dortmund einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

Weitere passende Jobs in der Arbeitsmarktregion Düsseldorf-Ruhr

Gehalt: Was verdienen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Dortmund?

Für Nordrhein-Westfalen sind uns die Gehälter von insgesamt 4.596.465 Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen bekannt, welche sich der Sozialversicherungsmeldung (bei der Bundesagentur für Arbeit) entnehmen lassen. Das Gehalt in dieser Region unterscheidet sich natürlich sehr je nach Beruf. Insgesamt verdient man in Nordrhein-Westfalen im Durchschnitt 3.687 Euro pro Monat vor Steuern (brutto). Die unteren 10 Prozent aller Beschäftigten dagegen verdienen durchschnittlich 2.174 Euro pro Monat oder weniger und die oberen 10 Prozent 6.760 Euro pro Monat und mehr.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für alle Berufe | Bundesland Nordrhein-Westfalen

Zwar ist diese Gehaltsinformation ohne einen Beruf relativ nichtssagend, interessant ist aber zu erfahren, wie Nordrhein-Westfalen im deutschen Vergleich abschneidet, also ob man dort mehr oder weniger als in anderen Bundesländern verdient.

In Deutschland liegt das durchschnittliche Brutto-Monatsgehalt bei 3.646 Euro und somit unter dem Gehaltsniveau von Nordrhein-Westfalen. Gründe für solche Unterschiede können aus der wirtschaftlichen Entwicklung ebenso wie aus der günstigeren Verteilung der Fachkräfte und der Nachfrage nach Fachkräften aus der Sicht der Bewerber resultieren. Bei deiner Jobsuche in Dortmund kannst du also von einem überdurchschnittlichen Gehalt für deine Qualifizierung ausgehen.

Wenn du auf Gute-Jobs auch nach einem Beruf suchst, dann können wir dir noch genauere Infos zu deiner Berufsgruppe und deren Gehalt geben.

Wie hat sich der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen zuletzt entwickelt?

Je nach Beruf kann die Nachfrage nach Fachkräften stark variieren. Dennoch können übergreifende Zahlen für das ganze Bundesland Nordrhein-Westfalen bzw. für die präzisere Arbeitsmarkteinheit, die Arbeitsmarktregion Düsseldorf-Ruhr, einen ersten Eindruck vermitteln.

Auf der Bundeslandebene haben wir im Monat April ca. 136.911 gemeldete offene Stellen. Diesen Stellen stehen 743.074 registrierte Arbeitslose gegenüber. Daraus errechnet sich ein statistisches Verhältnis von 5,43 Arbeitslosen pro offener Stelle - das Fachkräfteangebot.

Gerade größere Bundesländer bestehen aus mehreren Arbeitsmarktregionen. Diese Einheiten orientieren sich an Pendlerverflechtungen. Ihre Arbeitsmarktsituation kann sich teils stark von dem Bundesland unterscheiden. In der Umgebung um Dortmund haben wir z.B. 69.488 offene Stellen und 447.735 arbeitslose Fachkräfte. Das ergibt ein regionales Fachkräfteangebot von 6 Arbeitslosen pro offener Stelle.

So gesehen haben wir in dem Bundesland Nordrhein-Westfalen, einen durchschnittlich stärker ausgeprägten Bedarf nach Fachkräften als in der Arbeitsmarktregion Düsseldorf-Ruhr. Und zwar ist das durchschnittliche regionle Fachkräfteangebot in Dortmund und Umgebung um 15,68% besser.

Doch wie ist der Trend, was hat sich in den letzten 6 Monaten getan?

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Nov 2023 - Apr 2024 | Für alle Berufe | Bundesland Nordrhein-Westfalen

Offensichtlich hat sich das Verhältnis von Arbeitslosen pro offener Stelle in Nordrhein-Westfalen (Bundesland Ebene) in den letzten 6 Monaten vergrößert und zwar um 9,26%. Dies bedeutet, dass sich der Arbeitsmarkt aus der Sicht der Arbeitgeber im Durchschnitt verbessert hat. Es fällt tendenziell einfacher, Bewerber zu finden. Die Veränderung fällt allerdings mit unter +10% eher moderat aus. Man kann hier wohl kaum von einem starken Trend sprechen.

Aufgeschlüsselt ergibt sich diese Veränderung natürlich über die Zahl der offenen Stellen und der Zahl der registrierten Arbeitslosen.

Die Zahl der Stellen hat um -3,93% abgenommen, während die Zahl der Arbeitslosen um 4,87% zugenommen hat. Die Nachfrage nach Fachkräften sinkt, das Angebot steigt dagegen. Es fließen dem Markt mehr Fachkräfte zu, als vom Markt absorbiert werden können. Diese Entwicklung ist eher aus der Sicht der Arbeitgeber positiv.

Offene Stellen und Arbeitslose: Nov 2023 - Apr 2024 | Für alle Berufe | Bundesland Nordrhein-Westfalen

Ein weiterer interessanter Wert in diesem Zusammenhang ist die durchschnittliche Vakanzzeit. Das ist die Zeit, die für die Besetzung einer Stelle aus der Sicht des Arbeitgebers durchschnittlich benötigt wird. Für das Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt sie aktuell bei durchschnittlich 229 Tagen. Und in den letzten 6 Monaten hat sich dieser Wert um -3% verringert. Die Besetzungen der offenen Stellen gehen schneller voran.

Vakanzzeit: Nov 2023 - Apr 2024 | Für alle Berufe | Bundesland Nordrhein-Westfalen

Wie ist die Lage 2024 in der Arbeitsmarktregion Düsseldorf-Ruhr?

Das gleiche Analyse können wir nun auch für die Arbeitsmarktregion umsetzen. Das aktuelle Fachkräfteangebot in der Arbeitsmarktregion wird auf 6,44 geschätzt. Visuell sieht die Veränderung der letzten 6 Monate so aus.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Nov 2023 - Apr 2024 | Für alle Berufe | Region Düsseldorf-Ruhr

Das Fachkräfteangebot hat sich hier zuletzt um 4,72% vergrößert, was gut für die Arbeitgeber ist. Da die Veränderung aber insgesamt unter der Schwelle von +/-10% bleibt, ist das hier sicher keine sehr starke bzw. klar ausgeprägte Bewegung des Arbeitsmarktes. Und auch hier ist die Aufschlüsselung nach Stellen und Arbeitslosen nicht verkehrt, um eben ein noch besseres Gefühl für die Marktdynamik zu erhalten.

Offene Stellen und Arbeitslose: Nov 2023 - Apr 2024 | Für alle Berufe | Region Düsseldorf-Ruhr

Während die Zahl der offenen Stellen um -0,31% abgenommen hat, ist die Zahl der Arbeitslosen um 4,53% gewachsen. Der Bedarf nach Fachkräften verringert sich entsprechend. Und das Angebot steigt gleichzeitig. Da freuen sich die Arbeitgeber natürlich. Für die Bewerber verändert sich die Situation ungünstig.

Um das Thema abzuschließen schauen wir uns noch die Vakanzzeit in der Region Düsseldorf-Ruhr an. Diese liegt dort bei 206 Tagen. Sie hat sich in den letzten 6 Monaten um -5,94% verkürzt. Eher gut für die Arbeitgeber.

Vakanzzeit: Nov 2023 - Apr 2024 | Für alle Berufe | Region Düsseldorf-Ruhr

Welche Firmen bieten Jobangebote in Dortmund?

In Dortmund gibt es mehrere Firmen welche aktiv nach neuen Mitarbeitern suchen. Westnetz GmbH, E.ON Business Solutions, BASF SE, Capgemini Service SAS und Voith GmbH sind Firmen bei welchen Du fündig werden könntest.

Welche Jobs gibt es in Dortmund?

Folgende Berufe sind in Dortmund besonders beliebt:

Weiterhin wünschen wir dir viel Erfolg bei Deiner Suche auf Gute-Jobs.de!