Die Logistikbranche bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten für Absolvent:innen, Berufserfahrene und Quereinsteiger:innen. Sie ist bekannt für ihre Dynamik und bietet Jobs in Bereichen wie Lagerhaltung, Transportmanagement und Supply-Chain-Optimierung. Diese Branche ist ideal für diejenigen, die Herausforderungen suchen und in einem sich schnell entwickelnden Umfeld arbeiten möchten. Mehr über die Logistikbranche erfahren.

432 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot in der Branche Logistik

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche in der Branche Logistik einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

Jobs in der Logistik finden

Die Logistikbranche ist das dynamische Rückgrat der Weltwirtschaft und bietet eine Welt voller spannender Karrieremöglichkeiten. Hier treffen Innovation, Technologie und eine Vielzahl spannender Tätigkeitsfelder aufeinander.

Ob als Fachkraft in der Lagerlogistik, als Spezialist:in in der Transportplanung oder als Führungskraft im Supply Chain Management – die Logistikbranche steht für Vielfalt und Chancen für Berufseinsteiger:innen, erfahrene Profis und Quereinsteiger:innen gleichermaßen.

Was macht eine Karriere in der Logistikbranche so attraktiv?

Eine Karriere in der Logistik bedeutet, sich für eine dynamische und zukunftsorientierte Branche zu entscheiden, die sich durch Vielseitigkeit und stetiges Wachstum auszeichnet. Die Logistikbranche ist ein wesentlicher Bestandteil der globalen Wirtschaft und bietet eine beeindruckende Bandbreite an Karrieremöglichkeiten.

Die Logistikbranche ist nicht nur ein Motor der Weltwirtschaft, sondern bietet auch sichere und zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Als Quereinsteiger:in in der Logistik kannst du einen wichtigen Beitrag zum reibungslosen Ablauf von Handels- und Lieferketten leisten und gleichzeitig deine Karriere in eine spannende und erfüllende Richtung lenken.

Darüber hinaus ist die Logistikbranche Vorreiter bei technologischen Innovationen. Die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen bietet spannende Entwicklungsmöglichkeiten und die Chance, an der Spitze des technologischen Fortschritts zu arbeiten. Mit einem Job in der Logistik kannst du selbst zu einem wichtigen Zahnrad für den reibungslosen Ablauf des globalen Handels und Transports werden.

Logistikunternehmen gibt es überall – von der Großstadt bis zum ländlichen Raum – und damit fast überall vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Und in Zeiten wachsenden Umweltbewusstseins spielt die Logistik eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung nachhaltiger Transport- und Lieferkettenlösungen.

Möchtest du in einem Sektor arbeiten, der nicht nur deine Karriere voranbringt, sondern auch die Welt um dich herum? Dann schau dir die Stellenangebote im Bereich Logistik an und finde deinen Platz in einer Branche, die niemals stillsteht.

Arbeiten in der Logistik: Typische Aufgaben

Ein typischer Arbeitstag in der Logistik könnte mit der sorgfältigen Planung und Koordinierung von Warenlieferungen beginnen, wobei genaue Zeitpläne und Routen typischerweise von Logistikplanern festgelegt werden, um Effizienz und Pünktlichkeit zu gewährleisten.

Fachkräfte für Lagerlogistik sind dafür zuständig, Waren anzunehmen, zu lagern und für den Versand vorzubereiten, wobei sie modernste Lagerverwaltungssysteme einsetzen. Transportmanager überwachen und optimieren den Warenfluss, stellen sicher, dass die Fahrzeuge richtig beladen sind und alle Sicherheits- und Compliance-Standards eingehalten werden.  Gleichzeitig analysieren Supply-Chain-Experten Daten, um Prozesse zu verbessern und Kosten zu senken, und arbeiten eng mit Kunden und Lieferanten zusammen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Azubis in der Logistikbranche lernen zunächst von A bis Z alles zum Thema Warenlogistik: Von der Warenannahme und -kontrolle über die effiziente Lagerhaltung bis hin zur Versand- und Transportplanung. Sie tauchen ein in die Welt moderner Logistiksoftware und entwickeln Fähigkeiten im Kundenservice und in der Qualitätssicherung. Mit umfassenden Kenntnissen über Sicherheits- und Umweltstandards sind sie zum Abschluss ihrer Ausbildung bestens gerüstet für eine vielversprechende Zukunft in einer Branche, die zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten bietet.

Quereinstieg in die Logistikbranche – ein Neustart mit Perspektive?

Die Logistikbranche, ein vielseitiger und dynamischer Wirtschaftszweig, steht Quereinsteiger:innen offen und bietet eine großartige Chance auf einen beruflichen Neustart. Egal, ob du aus einem ganz anderen Berufsfeld kommst oder einfach eine neue Herausforderung suchst – in der Logistik findest du vielfältige Möglichkeiten, deine Karriere neu zu gestalten.

Quereinsteiger:innen sind für die Logistikbranche besonders wertvoll, denn sie bringen oft frische Perspektiven und vielfältige Fähigkeiten mit. Deine bisherigen Erfahrungen, sei es im Kundenservice, in der IT, im Handwerk oder im administrativen Bereich, können in der Logistikbranche neue Anwendungen finden und das Unternehmen bereichern. Die Branche schätzt Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit, was sie zu einem idealen Feld für Quereinsteiger macht.

Um als Quereinsteiger:in in der Logistik Fuß zu fassen, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung hilfreich. Welche Ausbildung dir weiterhilft, hängt dabei natürlich stark von deiner Zieltätigkeit ab. Um eine Übersicht darüber zu gewinnen, welche Umschulungen sich für deine Berufsausbildung am besten eignen, empfiehlt sich übrigens das Tool New Plan der Bundesagentur für Arbeit. Viele Unternehmen bieten aber auch Schulungen und Weiterbildungsprogramme an, um dir den Einstieg in die Logistik zu erleichtern. So kannst du bereits während einer Umschulung oder Einarbeitungsphase praktische Erfahrungen sammeln und dich mit den spezifischen Anforderungen der Branche vertraut machen.

Gehaltsstruktur in der Logistik

Für viele ist das Gehalt eines der wichtigsten Kriterien, um in der Logistikbranche Fuß zu fassen. Die gute Nachricht ist, dass die Logistikbranche sowohl für Berufseinsteiger als auch für erfahrene Fachkräfte vielfältige und lukrative Verdienstmöglichkeiten bietet. Die genauen Gehälter variieren je nach Position, Erfahrung und Standort, dennoch gibt es einige allgemeine Richtlinien, die einen Überblick über das Gehaltspotenzial geben können.

Berufseinsteiger können in vielen Logistikberufen wie etwa als Supply-Chain-Manager mit einem Bruttogehalt von ca. 2570 Euro (Quelle: Entgeltatlas) rechnen. Mit zunehmender Erfahrung und weiteren Qualifikationen können die Gehälter weiter steigen. Fachkräfte mit Spezialkenntnissen in Bereichen wie etwa als Führungskraft in der Lagerwirtschaft  können mit Spitzengehältern von 5607 Euro (Brutto) (Quelle: Entgeltatlas) und mehr rechnen.

Wie du deinen genauen Marktwert ermittelst, erklären wir dir übrigens ausführlich in unserem Blog.

Neben dem reinen Gehalt bieten viele Unternehmen in der Logistikbranche zusätzliche Anreize und Leistungen. Dazu gehören typischerweise Boni, Gesundheitsvorsorge, flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. All diese Faktoren machen die Logistikbranche zu einem attraktiven und lohnenden Bereich für eine langfristige Karriere mit solidem Verdienstpotenzial.

3 Arbeitgeber in der Logistik auf Gute Jobs unter der Lupe

Die Deutsche Bahn AG

Die Deutsche Bahn als einer der führenden Mobilitäts- und Logistikdienstleister zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit und Innovationskraft als hervorragender Arbeitgeber in der Logistik aus. Mit einem umfassenden Schienennetz und modernen Logistiklösungen bietet sie einzigartige Karrierechancen in einem dynamischen Arbeitsumfeld.

Ihre Rolle als Teil der deutschen Infrastruktur gibt der Arbeit bei der Deutschen Bahn zusätzlich Sinn und Bedeutung, indem sie täglich einen Beitrag zur Mobilität und Wirtschaft des Landes leistet.

Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

Deutsche Post AG

Die Deutsche Post steht als weltweit agierender Logistikdienstleister für eine Kombination aus Tradition und Innovationsgeist, die sie zu einem attraktiven Arbeitgeber in der Logistik macht. Mit ihrem weit verzweigten Netzwerk bietet sie eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Logistik.

Darüber hinaus setzt die Deutsche Post auf Nachhaltigkeit und moderne Technologien, um die Logistik effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten. Diese zukunftsorientierte Ausrichtung in Verbindung mit einem stabilen und sicheren Arbeitsumfeld macht die Deutsche Post zu einem begehrten Arbeitgeber in der Logistikbranche.

Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

Gerresheimer AG

Auch die Gerresheimer AG, ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie, qualifiziert sich als exzellenter Arbeitgeber in der Logistik. Ihre Kompetenz in der Herstellung hochwertiger Verpackungslösungen und medizinischer Produkte erfordert präzise und effiziente Logistikprozesse, die spannende und herausfordernde Aufgaben für Logistiker:innen bieten.

Als Arbeitgeber in einer hochspezialisierten und wichtigen Branche bietet die Gerresheimer AG die Möglichkeit, an der Spitze einer lebenswichtigen Industrie zu arbeiten und einen direkten Beitrag zur weltweiten Gesundheitsversorgung zu leisten.

Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

Logistikbranche – Zahlen und Fakten eines globalen Wirtschaftsmotors

Die Logistikbranche ist eine tragende Säule der Weltwirtschaft und präsentiert sich mit beeindruckenden Zahlen und Fakten, die ihre Bedeutung unterstreichen. Als Rückgrat des internationalen Handels spielt sie eine entscheidende Rolle bei der täglichen Versorgung von Unternehmen und Verbrauchern weltweit. Allein in Deutschland waren im Jahr 2021 rund 600.700 Menschen im Bereich Spedition und Logistik beschäftigt, was sie zu einem der größten Arbeitgeber Deutschlands macht (Quelle).

Ein interessanter Aspekt der Branche ist das enorme Volumen des Güterverkehrs. Weltweit werden jährlich Milliarden von Tonnen an Gütern transportiert. Im weltweiten Logistikmarkt soll das Transportvolumen bis zum Jahr 2024 auf rund 92 Milliarden Tonnen ansteigen (Quelle). Die deutsche Logistikwirtschaft nimmt dabei eine Schlüsselrolle in Europa ein.

Häufige Fragen und Antworten zur Arbeit im Logistikbereich

Welche Qualifikationen sind in der Logistik besonders gefragt?

Neben den logistikspezifischen Fähigkeiten sind vor allem Kenntnisse in Bereichen wie IT, Datenanalyse und Prozessmanagement gefragt. Ebenso wichtig sind Soft Skills wie Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz und Flexibilität.

Wie sind die Berufsaussichten in der Logistikbranche?

Die Berufsaussichten in der Logistikbranche sind hervorragend. Durch die globale Vernetzung und den Bedarf an effizienten Lieferketten gibt es ständig neue Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Welche Rolle spielt die Digitalisierung in der Logistik?

Die Digitalisierung spielt in der Logistik eine entscheidende Rolle. Technologien wie das Internet der Dinge (IoT), künstliche Intelligenz (KI) und Blockchain verbessern die Effizienz, Transparenz und Nachhaltigkeit von Lieferketten.

Wie steht es um die Nachhaltigkeit in der Logistikbranche?

Nachhaltigkeit gewinnt in der Logistikbranche zunehmend an Bedeutung. Unternehmen setzen verstärkt auf umweltfreundliche Transportmethoden, optimierte Routenplanung (z.B. durch künstliche Intelligenz) und nachhaltige Verpackungslösungen, um ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.