Stellenangebote in Kassel

Du schaust dich nach einer möglichen Beschäftigung in Kassel um, ohne direkt eine klare Vorstellung zu haben, welcher Job es genau werden soll? Vielleicht können wir dir mit ein paar grundlegenden Information zum lokalen Arbeitsmarkt in dem Bundesland Hessen bzw. in der sogenannten Arbeitsmarktregion Kassel, zu denen der Ort deiner Suche zählt, etwas bei der Orientierung helfen.

Gehalt: Was verdienen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Kassel?

Ganz spannend ist natürlich das Thema Gehalt. In dem Bundesland Hessen sind laut der Statistik der Bundesagentur für Arbeit ca. 1.726.818 Menschen in Vollzeitbeschäftigung. Hättest du das gedacht? Jedenfalls sind dank ihren offiziellen Sozialversicherungsmeldungen auch ihre Gehälter bekannt. Insgesamt liegen 1.710.435 solcher Meldungen vor.

Das Durchschnittsgehalt (Median) in Hessen liegt demnach bei 3.686 Euro brutto pro Monat. Die untersten 10% der Beschäftigten verdienen dabei weniger als 1.995 Euro im Monat. Und die top 10% der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verdienen 6.700 Euro und mehr.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Durchschnitt aller Berufe | Bundesland Hessen

Übrigens für ganz Deutschland, ungeachtet des genauen Berufes, liegt das Durchschnittsgehalt bei 3.401 Euro brutto im Monat. Das Minimum liegt bei unter 1.897 Euro und das Maximum bei 6.345 Euro im Monat. Somit ist das Gehalt in Hessen im Durchschnitt besser als das Gehalt in ganz Deutschland.

Das sind natürlich nur grobe Orientierungen für dein tatsächliches bzw. mögliches Gehalt. Denn es hängt am Ende von deinen Qualifikationen, deiner Erfahrung, dem Unternehmen, der genauen Position und nicht zuletzt von der Lage auf dem Arbeitsmarkt ab.

87 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot in Kassel

Weitere passende Jobs in der Arbeitsmarktregion Kassel

1 Apr. 2021
LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG Schwalmstadt (Konfirmationsstadt)

Wie hat sich der Arbeitsmarkt in Hessen zuletzt entwickelt?

Für eine grobe Einschätzung zu deinen Einstellungschancen macht es Sinn, sich vor Augen zu führen, wie die allgemeine Arbeitsmarktsituation in der Arbeitsmarktregion Kassel ausschaut. Hierbei stehen 7.221 offene Stellen, 29.089 Arbeitssuchende gegenüber. Daraus ergibt sich ein Faktor von 4,03. Zum Vergleich: im Bundesland Hessen liegt der Faktor mit 38.450 offenen Stellen und 197.866 Arbeitssuchenden bei 5,15.

Im Vergleich zum Bundesland wird in Kassel ein größerer Bedarf nach Fachkräften verzeichnet. Genauer gesagt ist das Angebot an Fachkräften in Hessen um 21,75% besser.

Im Folgenden schauen wir uns den Trend der vergangenen sechs Monate auf Bundeslandebene an.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Sept 2020 - Feb 2021 | Für Gesamt | Bundesland Hessen

In Anbetracht der letzten sechs Monate gibt es gute Nachrichten für dich! Das Verhältnis von Arbeitslosen zu offenen Stellen hat sich in Hessen um -0.19% verringert. Das heißt für dich, dass sich weniger Mitbewerber auf dem Arbeitsmarkt befinden. Sei dir trotzdem bewusst, dass wir von einer Änderungsrate von { bl_factor_6m_pc }}% von unter 10% sprechen. Eine hohe und aussagekräftige Änderung ist dementsprechend nicht wirklich festzustellen.

Interessanterweise hat sich sowohl die Anzahl an offenen Stellenangeboten bei einer Änderungsrate von -1,21%, als auch die Anzahl an Arbeitslosen bei einer Änderungsrate von -1,43 %, verringert. In unterschiedlicher Geschwindigkeit haben Angebot und Nachfrage abgenommen.

Offene Stellen und Arbeitslose: Sept 2020 - Feb 2021 | Für Gesamt | Bundesland Hessen

Nicht nur das Verhältnis von Arbeitslosen zu offenen Stellen ist relevant, sondern auch die Vakanzzeit. Der Begriff „Vakanzzeit“ beschreibt die durchschnittliche Dauer, wie lange ein Unternehmen, beginnend bei der Jobausschreibung, braucht, um diejenige Stelle zu besetzen. Je größer die Vakanzzeit ist, desto besser ist das für dich. Schließlich bedeutet eine hohe Vakanzzeit, dass es Unternehmen schwer fällt ihre offenen Positionen zu besetzen, womit passende Bewerbungen dringend notwendig werden.

Im Bundesland Hessen liegt sie aktuell bei 149 Tagen im Mittel. Dabei hat sich die Vakanzzeit im vergangenen halben Jahr um -11,83% verringert. Scheinbar hat sich der Recruitingprozesss bei den Arbeitgebern verkürzt.

Offene Stellen und Arbeitslose:  Sept 2020 - Feb 2021 | Für Gesamt | Bundesland Hessen

Wie ist die Lage in der Arbeitsmarktregion Kassel?

Speziell für deine gesuchte Arbeitsmarktregion können wir die gleiche Analyse durchführen. Der Faktor für Kassel in Bezug auf das Verhältnis von Arbeitssuchenden je offener Stelle liegt bei 4,03. Das folgende Diagramm veranschaulicht die Entwicklung innerhalb der letzten sechs Monate:

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Sept 2020 - Feb 2021 | Für Gesamt | Region Kassel

Klar zu erkennen ist, dass sich das Angebot an Fachkräften verringert hat – um -4,50%. Mit einer Änderungsrate von unter +/-10% kann hier kein sehr deutlicher Trend definiert werden.

Offene Stellen und Arbeitslose: Sept 2020 - Feb 2021 | Für Gesamt | Region Kassel

In der vorliegenden Grafik wird erneut das Verhältnis zwischen Arbeitslosen und offenen Stellen visualisiert. Damit versuchen wir dir ein besseres Gefühl für die Arbeitsmarktdynamik speziell in Kassel und der dazugehörigen Region. Eine steigende Entwicklung hinsichtlich offener Stellen, mit einer Änderung von 6.1% und gemeldeten Arbeitslosen, mit einer Änderung von 1.2%, ist erkennbar. Der Arbeitsmarkt ist in Bewegung. Dabei ist das Tempo jedoch nicht unbedingt gleichmäßig.

Was fehlt jetzt noch? Richtig, die Vakanzzeit! Wir erinnern uns: sie gibt die durchschnittliche Dauer für eine Stellenbesetzung an. In der Region Kassel liegt sie aktuell bei 135 Tagen. In Bezug auf das letzte halbe Jahr hat sie sich um 7.14% verlängert. Für dich als Jobsuchenden ist das eine positive Entwicklung. Du wirst gesucht!

Vakanzzeit: Sept 2020 - Feb 2021 | Für Gesamt | Region Kassel

Weiterhin wünschen wir dir viel Erfolg bei Deiner Suche auf Gute-Jobs.de!