2 Mai 2024

Technical Sustainability Manager Global Tubular Glass (m/w/d)

Gerresheimer AG Düsseldorf Vollzeit Logistik

Das Unternehmen Gerresheimer AG bietet aktuell diesen Job in Düsseldorf an. Wenn Du gerade auf der Suche in dem Bereich Logistik bist,
solltest Du Dir die Details auf der Seite des Unternehmens anschauen. Dort findest Du ausführliche Informationen zu der Stelle und zu dem Unternehmen.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist der globale Partner für Pharmazie, Biotech, Gesundheit und Kosmetik mit einem sehr breiten Produktspektrum für Arzneimittel- und Kosmetikverpackungen sowie Drug Delivery Devices. Das Unternehmen ist ein innovativer Lösungsanbieter vom Konzept bis zur Lieferung des Endprodukts. Gerresheimer erreicht seine ehrgeizigen Ziele durch ein hohes Maß an Innovationskraft, industrieller Kompetenz sowie Konzentration auf Qualität und Kundenfokus. Bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen setzt Gerresheimer auf ein umfassendes internationales Netzwerk mit zahlreichen Innovations- und Produktionszentren in Europa, Amerika und Asien. Gerresheimer produziert weltweit mit rund 12.000 Mitarbeitern nah beim Kunden und erwirtschaftet im Geschäftsjahr 2023 einen Jahresumsatz von rund 2 Mrd. Euro. Gerresheimer spielt mit seinen Produkten und Lösungen eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen.

Stellenbeschreibung

Als Technical Sustainability Manager Global Tubular Glass verantwortest du die operative Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie von Gerresheimer für unseren Geschäftsbereich Tubular Glass. Hierzu begleitest Du unsere Tubular Glass Standorte weltweit und stehst dazu auch im engen Austausch mit den Kollegen der Konzernnachhaltigkeit sowie den technischen Nachhaltigkeitsmanagern der anderen Geschäftsbereiche.

  • Koordination und Monitoring der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie sowie globaler Standards und Vorgaben im Geschäftsbereich „Tubular Glass“ weltweit
  • Etablierung und Überwachung von Initiativen und Programmen zur Erreichung der definierten Ziele im Bereich Nachhaltigkeit
  • Identifikation von Best-Practices in Bezug auf Umweltthemen wie Energie, Wasser, Abfall, Emissionen etc. und Förderung der Umsetzung an den Produktionsstandorten
  • Verbesserung des Nachhaltigkeitsbewusstseins durch beispielsweise Trainings, Kommunikation und anderen Austauschformaten
  • Sicherstellung der systematischen Datenerfassung des Geschäftsbereichs für das interne und externe Nachhaltigkeitsberichterstattung in Kooperation mit der Konzernleitung Nachhaltigkeit der Gerresheimer Gruppe
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen im Bereich Nachhaltigkeit sowie Beratung der Geschäftsbereichsleitung
  • Unterstützung bei kundenspezifischen Projekten (z.B. Product Carbon Footprint)
  • Beobachtung und Auswertung von Trends und rechtlichen Anforderungen

Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossenes umwelttechnisches, ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste einschlägige Berufserfahrung im Sustainability Management in einem Produktionsunternehmen, idealerweise aus der Verpackungsbranche
  • Technisches Verständnis und Interesse an der Umsetzung ökologischer Nachhaltigkeit auf Ebene der Produktionsstandorte bzw. Prozess- und Produktebene
  • Erfahrung im Umgang mit externen Standards der Nachhaltigkeitsberichterstattung ist von Vorteil
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsfähigkeit, hohe Eigenmotivation sowie problemlösungsorientierte Hands-on-Mentalität
  • Reisebereitschaft
  • Zusätzliche Informationen

    Deine Benefits bei Gerresheimer:

    • Flache Hierarchien und hohe Kollegialität
    • Attraktives Gehaltspaket und flexible Arbeitszeiten
    • Spannender Arbeitsplatz in einer krisensicheren Branche
    • Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Vergünstigungen bei Kooperationspartnern
    • Regelmäßige Firmenveranstaltungen & Teamevents

    Equal Rights

    Wir verpflichten uns zu einem integrativen Einstellungsverfahren und zur Chancengleichheit für alle unsere Bewerber. Alle Bewerber werden unabhängig von ethnischer und nationaler Herkunft, Hautfarbe, Glaube, Religion, Alter, Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexuelle Orientierung, Familienstand, Behinderung, genetische Informationen, Staatsbürgerschaft oder einen anderen gesetzlich geschützten Status berücksichtigt. Menschen mit Schwerbehinderung werden bevorzugt eingestellt.