31 Jan. 2024

Abteilungsleiter:in Process Management

enercity AG Hannover Vollzeit Administration

Das Unternehmen enercity AG bietet aktuell diesen Job in Hannover an. Wenn Du gerade auf der Suche in dem Bereich Administration bist, solltest Du Dir die Details auf der Seite des Unternehmens anschauen. Dort findest Du ausführliche Informationen zu der Stelle und zu dem Unternehmen.

Aufgaben

  • Du definierst und entwickelst das enercity Business Process Management (BPM) sowie die IT Service Management (ITSM)-Strategie unter Berücksichtigung der Unternehmens- und Digitalstrategie sowie der langfristigen Transformationsprojekte weiter.
  • Du verantwortest und implementierst entsprechende Governance-Mechanismen, Methoden, Best Practices und Tool-Unterstützung gemeinsam mit den Fachbereichen zur kontinuierlichen Verbesserung von Geschäfts- und IT-Serviceprozessen.
  • Du identifizierst Verbesserungs- und Automatisierungsmöglichkeiten innerhalb der Geschäftsbereiche und IT bspw. unter der Nutzung der Möglichkeiten von Process Mining, Process Analytics sowie bspw. von Low Code Plattformen.
  • Du verantwortest Großprojekte im Bereich BPM und Prozessautomatisierung von der Planung bis zur Umsetzung inkl. Budgetüberwachung. Zudem stellst du sicher, dass Projekte innerhalb der vorgegebenen Zeit- und Ressourcenrahmen abgeschlossen werden.
  • Der Aufbau, die Weiterentwicklung und Führung einer schlagkräftigen Abteilung nach den Anforderungen der Führungspersona gehören ebenfalls zu deinem Aufgabenspektrum. Des weiteren gehört die Etablierung einer positiven Arbeitsumgebung und -kultur, die der Erreichung von Arbeitsergebnissen und Mitarbeitermotivation gleichsam Rechnung trägt, dazu. Zudem förderst du die unternehmensweite Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, um Prozessverbesserungen zu erleichtern.
  • Du definierst und entwickelst ein entsprechendes Lösungsportfolio für den Bereich als Angebot für die enercity Fachbereiche weiter. Du bist für die Ausprägung und laufende Optimierung eines Operating Models zur Schärfung der Zusammenarbeit/Arbeitsteilung mit dem Prozessmanagement in den Fachbereichen verantwortlich. Die laufende Optimierung der IT-Service Prozesse im Zusammenspiel des 1st-, 2nd, und 3rd Level Support sowie Verbesserung unserer ITSM- und Monitoring Tools gehört ebenfalls hierzu. Du definierst und überwachst Service Level für unsere IT-Prozesse.
  • Die Kommunikation der ITSM- & BPM-Strategie und Nomenklaturen sowie der Implementierungsfortschritte auf allen Ebenen des Unternehmens sowie an alle Stakeholder rundet dein Aufgabengebiet ab. Du stellst sicher, dass Mitarbeiter in Bezug auf Prozessmanagement- und Automatisierungskonzepte unternehmensübergreifend optimal geschult sowie ausgebildet sind.

Anforderungen

  • Du bringst ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation und Ausbildung mit.
  • Du verfügst über mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung und erfolgreichen Umsetzung von Strategien mit Bezug zum IT Service Management und Business Process Management.
  • Du kannst mehrjährige Führungserfahrung mit disziplinarischer Verantwortung eines Teams nachweisen.
  • Zudem bringst du sehr gute Kenntnisse in klassischen wie auch in agilen Projektmanagement-Methoden mit. Du verfügst über ausgeprägte Führungs- und Kommunikationsqualitäten, welche die Fähigkeit beinhaltet, Teams zu motivieren, zu führen und eine klare Vision für die IT Service und Business Process Transformation zu vermitteln.
  • Du hast ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten und Entscheidungskompetenz.
  • Du bist ein:e Teamplayer:in mit einer zuverlässigen Arbeitsweise sowie sehr guten, aktiven Kommunikationsfähigkeiten in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld, bei Bedarf auch auf Englisch.
  • Du verfügst über eine inspirierende Persönlichkeit und bist in der Lage, die Bedürfnisse unterschiedlicher Stakeholder zu harmonisieren. Du hast das innere Mindset, dass lebenslanges Lernen und die Bereitschaft zur Selbstreflexion selbstverständlich zur Führungsrolle dazu gehören.