Stellenangebote als Elektroniker für Automatisierungstechnik

Der Beruf als Elektroniker für Automatisierungstechnik wird bei der Bundesagentur für Arbeit der nach dem KldB 2010 Standard der Berufsuntergruppe Mechatronik und Automatisierungstechnik zugeordnet. Die eher allgemein gebräuchliche Kategorie Zuordnung wäre Technik.

Was kann ich als Elektroniker für Automatisierungstechnik in Deutschland verdienen?

Für diesen Beruf wie auch für viele andere werden von der Bundesagentur Gehaltsdaten auf der Grundlage von Sozialversicherungsmeldungen erfasst. Die Daten für deine Suche ergeben sich aus 77.979 solcher Gehaltsinfos deutschlandweit. Wir können also für die Berufskategorie erfahren, was Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen im Durchschnitt verdienen, ebenso wie das Gehalt der oberen und unteren 10 Prozent.

In der Berufsuntergruppe rund um deinen gesuchten Beruf Elektroniker für Automatisierungstechnik verdient man in Deutschland im Durchschnitt 3.792 Euro brutto pro Monat. Die unteren 10 Prozent geben sich mit 2.394 Euro und drunter zufrieden während die oberen 10 Prozent stolze 6.165 Euro pro Monat und mehr verdienen.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für Mechatronik und Automatisierungstechnik | Bundesland Deutschland

Wenn wir die Daten nun nun in Jahresgehälter umrechenen, ergibt sich für Elektroniker für Automatisierungstechnik Bewerber einen Durchschnittsgehalt von ​45.504 Euro brutto im Monat. Für die unteren 10% der Gehaltsschätzung wären wir dann bei 28.728 Euro Jahresgehalt und drunter. Und für die top 10% ergeben sich 73.980 Euro brutto und mehr pro Jahr.

442 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot als Elektroniker Für Automatisierungstechnik

Wie ist die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt für Elektroniker für Automatisierungstechnik?

Die häufig zitierte Arbeitslosenstatistik sagt wenig über das tatsächliche Verhältnis von Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt aus. Sinnvoller ist da die Gegenüberstellung von ausgeschriebenen Stellen und Menschen, die auf Jobsuche sind (gemeldete Arbeitslose).

Der gesuchte Job als Elektroniker für Automatisierungstechnik gehört nach der offiziellen Statistik der Bundesagentur für Arbeit zu der Berufsuntergruppe “Mechatronik und Automatisierungstechnik”. Da für deine Suche keine Ortsangabe vorliegt, schätzen wir die Situation für ganz Deutschland ein. Mit aktuell 7.279 bundesweit gemeldeten unbesetzten Stellen und 3.267 gemeldeten Arbeitslosen ergibt sich ein Verhältnis von 0,45 Arbeitslosen auf eine offene Stelle. Was bedeutet das genau?

Berufe mit einem Wert von kleiner als 3 werden als Engpassberufe bezeichnet. Unternehmen haben grundsätzlich eher Schwierigkeiten, solche Stellen zügig zu besetzen. Dies bedeutet, dass die Lage auf dem Arbeitsmarkt aus der Sicht der Jobsuchenden eher günstig ist. Die Chancen, natürlich bei entsprechenden Qualifikationen, eine Stelle schnell zu finden, steigen, je weiter man sich von der 3 in Richtung null bewegt.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Jan 2021 - Juni 2021 | Für Mechatronik und Automatisierungstechnik | Bundesland Deutschland

Betrachten wir die letzten 6 Monaten, ergibt sich eine Veränderung der Arbeitsmarktsituation von -33,82%. Das Fachkräfteangebot hat sich in dieser Zeit um mehr als 10% verringert. Diese Entwicklung zeigt einen recht eindeutigen Trend in Richtung der Arbeitnehmer. Es ist von einer zunehmenden Vereinfachung der Jobsuche auszugehen.

Die Visualisierung des Trends soll hier nochmal ein besseres Gefühl für die Marktdynamik vermitteln:

Offene Stellen und Arbeitslose: Jan 2021 - Juni 2021 | Für Mechatronik und Automatisierungstechnik | Bundesland Deutschland


Wie lange dauert die Jobsuche für Elektroniker für Automatisierungstechnik in der Regel?

Das hängt natürlich sehr stark von dir, der Lage auf dem Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft sowie von anderen Einflussfaktoren ab. Zuverlässige statistische Zahlen zu den Erfahrungen der Bewerber für den Beruf als Elektroniker für Automatisierungstechnik liegen nicht vor. Aber es existieren Statistiken aus der Sicht der Unternehmen. Wie lange benötigt im Durchschnitt die Besetzung einer bestimmten Stelle? Diese Kennzahl wird als „Vakanzzeit“ bezeichnet.

Die Vakanzzeit macht Vergleiche zwischen Berufsgruppen und Regionen möglich. Aber auch für dich als Jobsuchenden kann sie als Benchmark sinnvolle Dienste leisten. Steigt sie, ist es gut für dich und eher ungünstig für die Arbeitgeber. Fällt sie, verhält es sich umgekehrt. Und dauert deine Jobsuche ohne dir bekannte Gründe länger als die aktuelle Vakanzzeit, könnte es sein, dass du bei deiner Suche evtl. etwas anpassen solltest.

Für die Berufsuntergruppe “Mechatronik und Automatisierungstechnik” zu welcher Elektroniker für Automatisierungstechnik gehört wird die Vakanzzeit, ungeachtet der Region, also deutschlandweit, auf 170 Tage geschätzt. Na, bist du drunter oder drüber? :)

Spannend ist natürlich gerade auch die Entwicklung dieser Kennzahl in den letzten Monaten. Im letzten halben Jahr hat sich die Vakanzzeit um -14,57% verändert. Das ist eine recht deutliche Veränderung der Vakanzzeit. Die Arbeitgeber brauchen immer weniger Zeit, um ihre offenen Stellen in diesem Bereich zu besetzen. Für die Bewerber ist dieser Trend dementsprechend weniger glücklich, denn ihre Jobsuche könnte sich genau umgekehrt eher verlängern.

Es kann durchaus vorkommen, dass der Trend der Vakanzzeit und der Trend der Arbeitsmarktsituation sich auf den ersten Blick gar nicht bestätigen oder sogar entgegenlaufen. Es sind eben zwei sehr unterschiedliche Indikatoren, die unterschiedlich erhoben werden, und auf ihre Einflussfaktoren unterschiedlich schnell reagieren können.

Außerdem berechnet sich die Vakanzzeit von heute auf der Grundlage der offenen Stellen von „gestern“, wann immer das gewesen ist. Wichtig zu merken ist hier nur, dass die Vakanzzeit der Arbeitsmarktsituation mit Verzögerung folgt.

In diesem konkreten Fall signalisiert uns der Arbeitsmarkt eine Veränderung von Angebot zu Nachfrage von -33,82% in den letzten 6 Monaten. Das Angebot aus der Sicht der Arbeitgeber verringert sich. Es ist mit weniger Bewerbern zu rechen. Bei der Vakanzzeit haben wir mit -14,57% eine für den Arbeitgeber positive Verkürzung der Dauer der Suche nach den passenden Elektroniker für Automatisierungstechnik Kandidaten. Hm, wie geht man nun mit diesem Bild um?

Der Vergleich der visuellen Darstellung der beiden Trends kann hier helfen. Wie ist der jeweilige Verlauf? Folgt die Vakanzzeit evtl. der Lage auf dem Arbeitsmarkt? Da der nachgefragte Beruf grundsätzlich noch als Engpassberuf durchgeht und gerade noch eine Verknappung erlebt, sind die Aussichten für Bewerber insgesamt recht positiv. Die Vakanzzeit würden wir in diesem Fall eher ergänzend bzw. als Indikator für mögliche Trendwechsel bzw. Verzerrungen in die Betrachtung einbeziehen.

Die Vakanzzeit hat sich zuletzt folgendermaßen bewegt:

Offene Stellen und Arbeitslose:  Jan 2021 - Juni 2021 | Für Mechatronik und Automatisierungstechnik | Bundesland Deutschland

Welche weiteren Berufe und Berufsbezeichnungen passen eigentlich zu Elektroniker für Automatisierungstechnik?

Falls du für deine Suche ein paar alternative Ideen für die Recherche benötigst, könnten die folgenden verwandten Jobtitel bzw. Berufsbezeichnungen hilfreich werden. Schau mal, ob darunter etwas Passendes ist.

Industrietechnologe/-technologin, Roboterprogrammierer/in, Mechatroniker/in, Techn. Assistent/in - Mechatronik, Industrietechnologe/-technologin - Mechatronische Systeme, Techniker/in - Mechatronik, Fachkraft - mechatronische Systeme, Ingenieur/in - Mechatronik, Industrieelektroniker/in - Produktionstechnik, Prozessleitelektroniker/in, Industrietechnologe/-technologin - Automatisierungstechnik, Elektroniker/in - Automatisierungstechnik, Elektroniker/in - Automatisierungstechnik (Handwerk), Elektroniker/in - Automatisierungs- und Systemtechnik, Techniker/in - Elektrotechnik (Automatisierungstechnik), Fachkraft - Automatisierungstechnik, Konstrukteur/in - Steuerungs- u. Automatisierungstechnik, Techniker/in - Produktionstechnik und Datenmanagement, Ingenieur/in - Automatisierungstechnik, Messingenieur/in, Ingenieur/in - Robotik, Autonome Systeme, Industriemeister/in - Mechatronik

Viel Erfolg bei Deiner Jobsuche!