Jobs und Stellenangebote als Pädagogische Fachkraft in Berlin

Du willst Dich über den Beruf als Pädagogische Fachkraft informieren? Dann bist Du bei Gute-Jobs.de genau richtig. Wir bieten Dir auf dieser Seite interessante Einblicke und exklusive Daten zur Arbeitsmarktregion Berlin und Berlin im Speziellen. Wir zeigen Dir unter anderem, welches Gehalt Dich erwartet, welche Voraussetzungen Du mitbringen solltest und wie Deine Erfolgschancen im Falle einer Bewerbung stehen. Sieh Dir zuvor aber unsere Stellenangebote zu Deiner Suche in unserer Jobbörse an, denn vielleicht ist darunter bereits Dein Perfect Match.

18 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot als Pädagogische Fachkraft in Berlin

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche als Pädagogische Fachkraft in Berlin einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

Weitere passende Jobs in der Arbeitsmarktregion Berlin

Welche Anstellungsarten für Pädagogische Fachkraft in Berlin werden angeboten?

Wenn Unternehmen auf Gute-Jobs.de ihre Stellenangebote anbieten, dann tun sie dies in der Regel unter Angabe verschiedener Anstellungsarten. Für Deine Jobsuche als Pädagogische Fachkraft in Berlin gibt es folgende Modelle:

Vollzeit, Berufseinstieg und Ausbildung

Entscheide Dich bei Deiner Suche für das Arbeitsmodell, das am besten mit Deiner Lebensplanung vereinbar ist.

Mit welchem Gehalt kann ich als Pädagogische Fachkraft in Berlin rechnen?

Zuerst einmal: Dein genaues Gehalt Deiner Wunschposition als Pädagogische Fachkraft in Berlin können wir Dir an dieser Stelle natürlich nicht nennen. Aber wir können Dir eine Orientierung geben, welches mittlere Gehalt Du in Berlin erwarten darfst.

3.515 Euro brutto pro Monat: Das verdienst Du im Schnitt in dem von Dir gesuchten Beruf. Gehörst Du mit Deinem Gehalt zu den Top-Verdienern, also zu den oberen zehn Prozent, verdienst Du bis zu 4.608 Euro pro Monat (und ggf. mehr). Im unteren Verdienstbereich kommst Du auf monatlich 2.485 Euro und weniger.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für Berufe i.d. Kinderbetreuung, -erziehung | Bundesland Berlin

In ganz Deutschland verdienst Du als Pädagogische Fachkraft und für verwandte Berufe 3.508 Euro, also unter dem Gehalt in Berlin.

Mit diesen Informationen ausgestattet bist Du auch für Gehaltsgespräche in Vorstellungsgesprächen bestens ausgerüstet.

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten werden als Pädagogische Fachkraft in Berlin verlangt?

Damit Du weißt, worauf Arbeitgeber bei Deiner Bewerbung als Pädagogische Fachkraft in Berlin ein besonderes Augenmerk legen, findest Du nachfolgend eine Liste mit relevanten Kenntnissen und Fähigkeiten für diesen Beruf. Je mehr dieser Fähigkeiten Du mitbringst, desto höher sind Deine Chancen gegenüber Mitbewerber:innen.

  • Psychologie
  • Gesundheitserziehung
  • Rechtsvorschriften im sozialen Sektor
  • soziale Gerechtigkeit
  • Sozialpädagogik
  • psychologische Entwicklung Heranwachsender

Welche Aufgaben hat ein Pädagogische Fachkraft in Berlin?

Du bist auf der Suche nach einem abwechslungsreichen und herausfordernden Job? Arbeitest Du als Pädagogische Fachkraft in Berlin, so zählen unter anderem nachfolgende Aufgaben zu Deinem Berufsalltag:

  • mit den Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste kommunizieren
  • Führungskompetenzen in Fällen von sozialen Diensten beweisen
  • lebenslange berufliche Weiterbildung in Bereich der Sozialarbeit betreiben
  • Nutzer/Nutzerinnen von sozialen Diensten beim Leben im eigenen Heim unterstützen
  • Wohlbefinden von Kindern fördern
  • Optimismus von Kindern und Jugendlichen fördern

Wenn Du Dir vorstellen kannst, mindestens acht Stunden am Tag (in Vollzeit) diese Tätigkeiten auszuüben – perfekt! Das war natürlich nur ein kleiner Ausschnitt aus Deinem Aufgabenspektrum. Abhängig vom Arbeitgeber und Deiner beruflichen Vorerfahrung können weitere Aufgaben auf Dich warten.

Wie ist die Lage auf dem regionalen Arbeitsmarkt in Berlin für den Beruf Pädagogische Fachkraft?

Berlin zählt zur Arbeitsmarktregion Berlin, welche wiederum im Bundesland Berlin verortet ist. Der Arbeitsmarkt ist von Region zu Region sehr unterschiedlich, was sich anhand der Beschäftigungsquote und/oder der Zahl an offenen Stellen im Verhältnis zu den Arbeitslosen messen lässt. Wirtschaftsstarke Regionen haben generell einen Mangel an Arbeitskräften, während wirtschaftsschwache Regionen wenige offene Stellen im Verhältnis zu der Zahl an Arbeitslosen besitzen.

Auf der Bundeslandebene hat Berlin im Oktober ca. 22.199 beschäftigte und 2.907 als arbeitslos gemeldete Personen in der Berufsuntergruppe “Berufe i.d. Kinderbetreuung, -erziehung”. Daraus lässt sich die “berufsspezifische” Beschäftigungsquote von ca. 88,42% errechnen.

In der Arbeitsmarktregion Berlin ist der Arbeitsmarkt in Bezug auf das Fachkräfteangebot relativ ausgeglichen jedoch mit Tendenz zum Arbeitnehmermarkt. Das bedeutet, dass zwar 733 aktuell offenen Stellen 3573 registrierte Arbeitslose gegenüber stehen, doch der Trend dahin geht, dass sich weniger Talente finden. Gut für Dich als Bewerber, schlecht für die Firmen. Ab einem Faktor unter 3 bezeichnet man einen Arbeitsmarkt nämlich als Arbeitnehmermarkt (wenige Bewerber, viele Jobangebote) und ab einem Faktor über 5 wird dieser als Arbeitgebermarkt (viele Bewerber, wenige Jobangebote) bezeichnet. Der Arbeitsmarkt in Berlin weist ein Verhältnis von Angebot und Nachfrage in Höhe von 4.87 auf.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Mai 2022 - Okt 2022 | Für Berufe i.d. Kinderbetreuung, -erziehung | Region Berlin

Wie sich ein Arbeitsmarkt in der Zukunft entwickelt, ist schwer vorherzusagen, da viele Faktoren Einfluss nehmen. In der Region von Berlin hat sich das Verhältnis von offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen in den vergangenen sechs Monaten um 12,47% verändert. Das bedeutet, dass sich die Situation für Deine Jobsuche in letzter Zeit insgesamt deutlich verschlechtert hat. Vor 6 Monaten standen die Chancen noch deutlich besser für eine Anstellung.

Wie genau sich die Situation in den letzten 6 Monaten auf dem Arbeitsmarkt Berlin entwickelt haben, kannst Du aus folgender Grafik anhand von absoluten Zahlen der offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen ablesen.

Offene Stellen und Arbeitslose: Mai 2022 - Okt 2022 | Für Berufe i.d. Kinderbetreuung, -erziehung | Region Berlin

Welche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten habe ich als Pädagogische Fachkraft in Berlin?

Du möchtest Dich in Deinem Beruf weiterentwickeln und suchst gezielt nach einem Job, der Dir Aufstiegsmöglichkeiten bietet? Sei es durch die Übernahme einer Leitungsfunktion oder durch eine Spezialisierung. Diese Chancen hast Du:

  • Lehramt berufsb./berufl.Schul./Berufsk.(grundst.a.Staatsex.)
  • Heilpädagoge/-pädagogin
  • Pädagogische Psychologie (grundständig)
  • Fachwirt/in - Erziehungswesen
  • Soziale Arbeit (grundständig)

Kann ich als Pädagogische Fachkraft auch als Quereinsteiger Erfolg haben?

Auf Gute-Jobs findest Du zahlreiche Berufe, bei denen Quereinsteiger:innen gute Chancen auf eine Beschäftigung haben. Mit einem Seiteneinstieg hast Du insbesondere in den Bereichen Erfolg, in denen viele Arbeitsplätze für Arbeitnehmer:innen mit bestimmtem Qualifikationsprofil nicht besetzt werden können.

Für den von Dir gesuchten Beruf als Pädagogische Fachkraft in Berlin sind leider keine offenen Stellen für den Quereinstieg in unserer Jobbörse verzeichnet.

Wie sieht meine Bewerbung als Pädagogische Fachkraft in Berlin aus?

In unserer Jobbörse findest Du derzeit 18 offene Stellen für den von Dir gesuchten Beruf Pädagogische Fachkraft. Aber bevor Du beruflich zu neuen Ufern aufbrichst, gilt es, bei Deinem künftigen Arbeitgeber oder Deiner künftigen Arbeitgeberin ein gutes Bild abzugeben.

Das sind die Schritte bis zur erfolgreichen Bewerbung:

1. Du hast ein interessantes Stellenangebot in unserer Jobbörse entdeckt? Prima! Mit einem Klick darauf wirst Du umgehend auf das Karriereportal des ausschreibenden Unternehmens weitergeleitet.

2. Du hast alle nötigen Bewerbungsdokumente beisammen? In der Regel zählen hierzu das Bewerbungsanschreiben, Dein Lebenslauf sowie das letzte Ausbildungszeugnis. Manchmal verlangen Unternehmen in der Bewerbung auch Arbeitsproben aus vergangenen Beschäftigungen.

3. Nun liegen Deine Bewerbungsunterlagen in der Personalabteilung, wo sie eingehend geprüft werden. Deine Bewerbung konnte überzeugen? Dann wirst Du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, bei dem sich das Unternehmen ein genaueres Bild von Deiner Persönlichkeit und Deinen Fähigkeiten macht. Wenn das Gespräch gut läuft, folgt oft ein Probearbeitstag, an dem Du typische Tätigkeiten des zukünftigen Berufs ausüben darfst.

4. Du hast Dich bei Deiner Bewerbung gegen die Konkurrenz durchgesetzt? Glückwunsch zur neuen Laufbahn als Pädagogische Fachkraft in Berlin.

In welchen anderen Städten der Region Berlin kann ich mich als Pädagogische Fachkraft bewerben?

Passende Jobs findest Du übrigens nicht nur in Berlin. Erweitere Deine Jobsuche regional und werde fündig als Pädagogische Fachkraft in Neuruppin, Pädagogische Fachkraft in Potsdam, Pädagogische Fachkraft in Oranienburg, Pädagogische Fachkraft in Treuenbrietzen und Pädagogische Fachkraft in Passow.

Welche alternativen Berufe und Berufsbezeichnungen sind Pädagogische Fachkraft zugeordnet?

Dein Wunschjob war in unserer Jobbörse nicht dabei? Du wünschst Dir eine größere Auswahl? Dann empfehlen wir Dir, Deine Suche mit einem verwandten Suchbegriff zu wiederholen. Denn oftmals werden Berufe unter einem anderen Namen ausgeschrieben als gemeinhin üblich.

Nachfolgende Auflistung verrät Dir, welche Jobs gemäß Arbeitsagentur mit Deiner Suche als Pädagogische Fachkraft übereinstimmen.

Kindergartenhelfer/in, Kinderpflegehelfer/in, Au-pair, Kinderbetreuer/in, Sozialpädagogische/r Assistent/in / Kinderpfleger/in, Erzieher/in, Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung, Fachkraft - Kindertageseinrichtungen, Heimerzieher/in, Kinderdorfmutter/-vater, Waldorferzieher/in, Pädagogische Fachkraft - Grundschulkindbetreuung

Alles Gute für die Suche nach Deinem Traumjob und viel Glück!