Jobs und Stellenangebote als Controller in Frankfurt (Main)

Du suchst eine neue Herausforderung als Controller in Frankfurt (Main)? Wir liefern Dir auf dieser Seite aktuelles Arbeitsmarkt Know-how. Du willst beispielsweise wissen, wie viele Jobs es in Deiner Region gibt und wie viele andere Arbeitssuchende es auf das passende Jobangebot gibt? Dann bist du hier richtig! Wir verraten Dir, wieviel Gehalt Du erwarten kannst und einiges mehr. So findest Du einfach und smart Deinen neuen Traumjob.

Stöbere aber vorher durch die aktuell 4 offenen Stellen als Controller in Frankfurt (Main). Eventuell ist das passende Jobangebot für Dich dabei, so dass es letztlich heißt: „Ich habe ein Stellenangebot als Controller gesucht und dank Gute Jobs in Frankfurt (Main) gefunden!“

4 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot als Controller in Frankfurt (Main)

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche als Controller in Frankfurt (Main) einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

Weitere passende Jobs in der Arbeitsmarktregion Frankfurt a.M.

Welche Stellenangebote für Controller in Frankfurt (Main) werden angeboten?

Dein gewünschter Job als Controller in Frankfurt (Main) wird derzeit in unserer Jobbörse in folgenden Arbeitszeitmodellen angeboten:

Wähle das Modell aus, das momentan am besten zu Dir und Deinem Lebensentwurf passt.

Mit welchem Gehalt kann ich als Controller in Frankfurt (Main) rechnen?

Das Gehalt ist zwar nicht der wichtigste Faktor für Jobzufriedenheit, wenn aber die eigene Arbeit nicht ausreichend finanziell gewürdigt wird, kann das früher oder später zu Motivationsproblemen führen.

Arbeitnehmer:innen, die in einem Job als Controller in Hessen arbeiten, verdienen im Schnitt (Median-Gehalt) 5.001 Euro brutto pro Monat. Dabei erhalten die untersten 10 % Gehaltsempfänger:innen in dieser Berufsgruppe unter 3.006 Euro. Die obersten 10 % dürfen sich hingegen über 7.100 Euro (und eventuell sogar mehr) freuen. Diese Gehaltszahlen beruhen auf deutschlandweit 330.241 und im Bundesland Hessen 31.853 registrierten Angaben zum Entgelt.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für Rechnungswesen, Controlling und Revision | Bundesland Hessen

Damit liegt das Gehalt für Deine Berufsgruppe in Hessen über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 4.525 Euro brutto pro Monat.

Neben der Region, in der das Unternehmen sitzt, wird das Gehalt von Faktoren wie der Branche oder der Anzahl an Mitarbeitenden beeinflusst.

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten sollte ich für den Job als Controller mitbringen?

Als Controller in Frankfurt (Main) solltest Du gewisse Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen, um für diesen Job geeignet zu sein. Je besser Du für den Job qualifiziert bist, desto größer stehen Deine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung. Hier eine Auflistung einiger relevanter Skills:

  • Vorschriften für die Buchhaltung
  • Abläufe in der Buchhaltungsabteilung
  • Jahresabschluss
  • Statistik
  • Betrugsaufdeckung
  • Rechnungslegungstechniken

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Was Dein Arbeitgeber genau von Dir fordert, entnimmst Du bitte der entsprechenden Stellenausschreibung.

Welche Tätigkeiten erledigt ein Controller in Frankfurt (Main)?

Du suchst nach einem Job, der abwechslungsreich ist und den Du jeden Tag gerne ausübst? Schließlich arbeitest Du acht Stunden am Tag (bei einer Vollzeit-Beschäftigung) in Deinem Beruf. Wenn Du als Controller in Frankfurt (Main) tätig werden willst, gehören auch nachfolgende Tätigkeiten zu Deinem Joballtag:

  • Bilanzarbeiten durchführen
  • die Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens analysieren
  • Buchführungsunterlagen erläutern
  • mit der Rechnungslegung zusammenhängende Belege Buchungsvorgängen zuordnen
  • Buchführungsunterlagen überprüfen
  • Steuer berechnen

Das ist allerdings nur ein kleiner Auszug der Aufgaben, die Dich erwarten. Die genaue Beschreibung Deiner Tätigkeiten findest Du in der Stellenbeschreibung.

Wie ist die Lage auf dem regionalen Arbeitsmarkt in Frankfurt (Main) für den Beruf Controller?

Frankfurt (Main) zählt zur Arbeitsmarktregion Frankfurt a.M., welche wiederum im Bundesland Hessen verortet ist. Der Arbeitsmarkt ist von Region zu Region sehr unterschiedlich, was sich anhand der Beschäftigungsquote und/oder der Zahl an offenen Stellen im Verhältnis zu den Arbeitslosen messen lässt. Wirtschaftsstarke Regionen haben generell einen Mangel an Arbeitskräften, während wirtschaftsschwache Regionen wenige offene Stellen im Verhältnis zu der Zahl an Arbeitslosen besitzen.

Auf der Bundeslandebene hat Hessen im Oktober ca. 31.853 beschäftigte und 1.165 als arbeitslos gemeldete Personen in der Berufsuntergruppe “Rechnungswesen, Controlling und Revision”. Daraus lässt sich die “berufsspezifische” Beschäftigungsquote von ca. 96,47% errechnen.

In der Arbeitsmarktregion Frankfurt a.M. wird der Arbeitsmarkt als Arbeitnehmermarkt bezeichnet. Das bedeutet, dass es einen starken Fachkräftemangel gibt und Firmen es sehr schwer haben, den passenden Kandidaten für die von Dir gesuchte Stelle zu finden. In Frankfurt a.M. liegt der Faktor von Stellenangeboten zu Arbeitslosen bei 1,54. Somit bestehen gute Chancen für Deine Jobsuche. Übrigens ist das regionale Fachkräfteangebot geringer als das Angebot in dem ganzen Bundesland Hessen, das gerade bei 1,70 Arbeitslosen pro offene Stelle liegt.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Mai 2022 - Okt 2022 | Für Rechnungswesen, Controlling und Revision | Region Frankfurt a.M.

Wie sich ein Arbeitsmarkt in der Zukunft entwickelt, ist schwer vorherzusagen, da viele Faktoren Einfluss nehmen. In der Region von Frankfurt (Main) hat sich das Verhältnis von offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen in den vergangenen sechs Monaten um 18,46% verändert. Das bedeutet, dass sich die Situation für Deine Jobsuche in letzter Zeit insgesamt deutlich verschlechtert hat. Vor 6 Monaten standen die Chancen noch deutlich besser für eine Anstellung.

Wie genau sich die Situation in den letzten 6 Monaten auf dem Arbeitsmarkt Frankfurt a.M. entwickelt haben, kannst Du aus folgender Grafik anhand von absoluten Zahlen der offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen ablesen.

Offene Stellen und Arbeitslose: Mai 2022 - Okt 2022 | Für Rechnungswesen, Controlling und Revision | Region Frankfurt a.M.

Welche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten habe ich als Controller in Frankfurt (Main)?

Du möchtest Dich in Deinem Beruf ständig weiterentwickeln und auch und auch ein beruflicher Aufstieg ist eine Option für Dich? Vielleicht siehst Du Deine Herausforderung in einer leitenden Aufgabe oder Du möchtest Dich auf einen bestimmten Bereich in Deiner Arbeit spezialisieren. Diese Möglichkeiten gibt es:

  • Finanz- und Rechnungswesen, Controlling (weiterführend)
  • Finanz- und Rechnungswesen, Controlling (grundständig)
  • Steuern, Prüfungswesen (weiterführend)
  • Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (weiterf.)
  • Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (grundst.)

Ist ein Quereinstieg als Controller eine Option?

Bei einem Fachkräfte-Engpass als Controller sind in Unternehmen oft auch Quereinsteiger:innen willkommen, damit der Bedarf gedeckt werden kann.

Für den von Dir gesuchten Beruf als Controller in Frankfurt (Main) sind leider keine offenen Jobangebote für den Quereinstieg in unserer Datenbank verzeichnet.

Wie sieht meine Bewerbung als Controller in Frankfurt (Main) aus?

In unserer Jobbörse findest Du derzeit 4 offene Stellen für den von Dir gesuchten Beruf Controller. Aber bevor Du beruflich zu neuen Ufern aufbrichst, gilt es, bei Deinem künftigen Arbeitgeber oder Deiner künftigen Arbeitgeberin ein gutes Bild abzugeben.

Das sind die Schritte bis zur erfolgreichen Bewerbung:

1. Du hast ein interessantes Stellenangebot in unserer Jobbörse entdeckt? Prima! Mit einem Klick darauf wirst Du umgehend auf das Karriereportal des ausschreibenden Unternehmens weitergeleitet.

2. Du hast alle nötigen Bewerbungsunterlagen beisammen? In der Regel zählen hierzu das Anschreiben, Dein Lebenslauf sowie das letzte Ausbildungszeugnis. Manchmal verlangen Unternehmen in der Bewerbung auch Arbeitsproben aus vergangenen Beschäftigungen.

3. Nun liegen Deine Bewerbungsunterlagen in der Personalabteilung, wo sie eingehend geprüft werden. Deine Bewerbung konnte überzeugen? Dann wirst Du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, bei dem sich das Unternehmen ein genaueres Bild von Deiner Persönlichkeit und Deinen Fähigkeiten macht. Wenn das Gespräch gut läuft, folgt oft ein Probearbeitstag, an dem Du typische Tätigkeiten des zukünftigen Berufs ausüben darfst.

4. Du hast Dich bei Deiner Bewerbung gegen die Konkurrenz durchgesetzt? Glückwunsch zur neuen Laufbahn als Controller in Frankfurt (Main).

In welchen anderen Städten der Region Frankfurt a.M. gibt es Jobangebote als Controller?

Du bist nicht auf Frankfurt (Main) als Ort für Deinen Beruf festgelegt? Ähnliche Jobangebote gibt es auch als Controller in Wiesbaden und Controller in Taunusstein.

Welche anderen Berufsbezeichnungen werden für Controller genutzt?

Kein passendes Ergebnis für Deine Suche als Controller in Frankfurt (Main)? Zu wenige Jobtreffer? Vielleicht solltest Du es mal mit einem Synonym oder einer verwandten Berufsbezeichnung probieren. Denn oft schreiben Firmen den von Dir gesuchten Beruf unter einem anderen Namen aus.
Hier eine Liste alternativer Berufsbezeichnungen zu Deiner Suche nach Controller:

Controller/in, Vertriebscontroller/in, IT-Controller/in und DV-Controller/in

Das Team hinter Gute-Jobs drückt Dir alle Daumen für Deine Jobsuche!