Jobs und Stellenangebote als Altenpfleger in Köln

Du willst Dich über den Beruf als Altenpfleger informieren? Dann bist Du bei Gute-Jobs.de genau richtig. Wir bieten Dir auf dieser Seite interessante Einblicke und exklusive Daten zur Arbeitsmarktregion Köln und Köln im Speziellen. Wir zeigen Dir unter anderem, welches Gehalt Dich erwartet, welche Voraussetzungen Du mitbringen solltest und wie Deine Erfolgschancen im Falle einer Bewerbung stehen. Sieh Dir zuvor aber unsere Stellenangebote zu Deiner Suche in unserer Jobbörse an, denn vielleicht ist darunter bereits Dein Perfect Match.

3 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot als Altenpfleger in Köln

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche als Altenpfleger in Köln einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

Weitere passende Jobs in der Arbeitsmarktregion Köln

Welche Stellenangebote für Altenpfleger in Köln werden angeboten?

Dein gewünschter Job als Altenpfleger in Köln wird derzeit in unserer Jobbörse in folgenden Arbeitszeitmodellen angeboten:

Wähle das Modell aus, das momentan am besten zu Dir und Deinem Lebensentwurf passt.

Mit welchem Gehalt kann ich als Altenpfleger in Köln rechnen?

Das Gehalt ist zwar nicht der wichtigste Faktor für Jobzufriedenheit, wenn aber die eigene Arbeit nicht ausreichend finanziell gewürdigt wird, kann das früher oder später zu Motivationsproblemen führen.

Arbeitnehmer:innen, die in einem Job als Altenpfleger in Nordrhein-Westfalen arbeiten, verdienen im Schnitt (Median-Gehalt) 3.469 Euro brutto pro Monat. Dabei erhalten die untersten 10 % Gehaltsempfänger:innen in dieser Berufsgruppe unter 2.354 Euro. Die obersten 10 % dürfen sich hingegen über 4.425 Euro (und eventuell sogar mehr) freuen. Diese Gehaltszahlen beruhen auf deutschlandweit 214.540 und im Bundesland Nordrhein-Westfalen 47.447 registrierten Angaben zum Entgelt.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für Berufe in der Altenpflege (o.S.) | Bundesland Nordrhein-Westfalen

Damit liegt das Gehalt für Deine Berufsgruppe in Nordrhein-Westfalen über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 3.299 Euro brutto pro Monat.

Neben der Region, in der das Unternehmen sitzt, wird das Gehalt von Faktoren wie der Branche oder der Anzahl an Mitarbeitenden beeinflusst.

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten sollte ich für den Job als Altenpfleger mitbringen?

Als Altenpfleger in Köln solltest Du gewisse Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen, um für diesen Job geeignet zu sein. Je besser Du für den Job qualifiziert bist, desto größer stehen Deine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung. Hier eine Auflistung einiger relevanter Skills:

  • Pflege von Personen mit besonderen Bedürfnissen
  • Pflegewissenschaft
  • Verhaltenskodex der Krankenpflege
  • Rechtsvorschriften zur Gesundheitsfürsorge
  • personenzentrierte Betreuung
  • Hygiene im Gesundheitsbereich

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Was Dein Arbeitgeber genau von Dir fordert, entnimmst Du bitte der entsprechenden Stellenausschreibung.

Welche Tätigkeiten erledigt ein Altenpfleger in Köln?

Ein Beruf, in dem Du interessante Tätigkeiten ausüben darfst und immer neu herausgefordert wirst, ist das Ziel Deiner Jobsuche? Wenn Du als Altenpfleger in Köln arbeitest, kannst Du unter anderem mit folgenden Aufgaben im Berufsalltag rechnen:

  • die Daten von Nutzern/Nutzerinnen des Gesundheitssystems verwalten
  • Anomalien erkennen
  • auf sich verändernde Situationen im Gesundheitswesen reagieren
  • aufmerksam zuhören
  • Grundversorgung für Patienten/Patientinnen zur Verfügung stellen
  • Inklusion vorantreiben

Du erkennst Dich in den aufgelisteten Tätigkeiten wieder? Prima! Denk dran, dass das nur ein Auszug der Tätigkeiten ist, die von Dir als Altenpfleger in Köln verlangt werden. Je nach Unternehmen und Erfahrung, die Du mitbringst, können weitere Aufgaben zu Deinem Tätigkeitsspektrum zählen.

Wie ist die Lage auf dem regionalen Arbeitsmarkt in Köln für den Beruf Altenpfleger?

Köln zählt zur Arbeitsmarktregion Köln, welche wiederum im Bundesland Nordrhein-Westfalen verortet ist. Der Arbeitsmarkt ist von Region zu Region sehr unterschiedlich, was sich anhand der Beschäftigungsquote und/oder der Zahl an offenen Stellen im Verhältnis zu den Arbeitslosen messen lässt. Wirtschaftsstarke Regionen haben generell einen Mangel an Arbeitskräften, während wirtschaftsschwache Regionen wenige offene Stellen im Verhältnis zu der Zahl an Arbeitslosen besitzen.

Auf der Bundeslandebene hat Nordrhein-Westfalen im Januar ca. 47.447 beschäftigte und 10.222 als arbeitslos gemeldete Personen in der Berufsuntergruppe “Berufe in der Altenpflege (o.S.)”. Daraus lässt sich die “berufsspezifische” Beschäftigungsquote von ca. 82,27% errechnen.

In der Arbeitsmarktregion Köln ist der Arbeitsmarkt in Bezug auf das Fachkräfteangebot relativ ausgeglichen jedoch mit Tendenz zum Arbeitnehmermarkt. Das bedeutet, dass zwar 484 aktuell offenen Stellen 1614 registrierte Arbeitslose gegenüber stehen, doch der Trend dahin geht, dass sich weniger Talente finden. Gut für Dich als Bewerber, schlecht für die Firmen. Ab einem Faktor unter 3 bezeichnet man einen Arbeitsmarkt nämlich als Arbeitnehmermarkt (wenige Bewerber, viele Jobangebote) und ab einem Faktor über 5 wird dieser als Arbeitgebermarkt (viele Bewerber, wenige Jobangebote) bezeichnet. Der Arbeitsmarkt in Köln weist ein Verhältnis von Angebot und Nachfrage in Höhe von 3.33 auf.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Aug 2023 - Jan 2024 | Für Berufe in der Altenpflege (o.S.) | Region Köln

Wie sich ein Arbeitsmarkt in der Zukunft entwickelt, ist schwer vorherzusagen, da viele Faktoren Einfluss nehmen. In der Region von Köln hat sich das Verhältnis von offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen in den vergangenen sechs Monaten um 18,93% verändert. Das bedeutet, dass sich die Situation für Deine Jobsuche in letzter Zeit insgesamt deutlich verschlechtert hat. Vor 6 Monaten standen die Chancen noch deutlich besser für eine Anstellung.

Wie genau sich die Situation in den letzten 6 Monaten auf dem Arbeitsmarkt Köln entwickelt haben, kannst Du aus folgender Grafik anhand von absoluten Zahlen der offenen Stellen und gemeldeten Arbeitslosen ablesen.

Offene Stellen und Arbeitslose: Aug 2023 - Jan 2024 | Für Berufe in der Altenpflege (o.S.) | Region Köln

Welche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten habe ich als Altenpfleger in Köln?

Wenn Du Dich in Deinem Job als Altenpfleger in Köln weiterentwickeln willst, zum Beispiel durch Übernahme einer Führungsaufgabe oder durch Spezialisierung, bietet Dir dieser Beruf folgende Perspektiven:

  • Fachaltenpfleger/in - Onkologie
  • Medizin-, Pflegepädagogik (grundständig)
  • Betriebswirt/in (Fachschule) - Sozialwesen
  • Pflegesachverständige/r
  • Fachaltenpfleger/in - klinische Geriatrie/Rehabilitation

Altenpfleger in Köln: Ist auch ein Quereinstieg möglich?

Auf Gute-Jobs sind zahlreiche offene Jobs verzeichnet, bei denen Quereinsteiger:innen gute Karten auf eine Einstellung haben. Ein Quereinstieg ist vor allem in den Bereichen aussichtsreich, in denen bereits ein sehr hoher Fachkräftemangel herrscht.

Für den von Dir gewünschten Job als Altenpfleger in Köln sind leider keine offenen Stellen für den Quereinstieg in unserer Jobdatenbank verzeichnet.

Wie läuft die Bewerbung als Altenpfleger in Köln ab?

Momentan haben wir in unserer Stellenbörse 3 offene Jobs zu bieten. Um eine Stelle in dem von Dir gewünschten Beruf zu besetzen, vergehen in der Arbeitsmarktregion Köln im Schnitt299 Tage.

Bevor Du jedoch in Deinem neuen Job durchstarten kannst, musst Du mit Deiner Bewerbung bei Deinem künftigen Arbeitgeber punkten. Folge diesen vier Schritten, um Deinen Jobwunsch zu verwirklichen.

1. Dein Traumjob ist in der Auflistung der Jobangebote zur Suchanfrage nach Altenpfleger in Köln enthalten? Glückwunsch! Mit einem Klick auf das Stellenangebot landest Du ohne Umwege auf der Karriereseite des entsprechenden Unternehmens.

2. Lade nun Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen im Karriereportal hoch. Dazu zählen in der Regel der Lebenslauf, das Bewerbungsschreiben sowie das letzte Ausbildungszeugnis. Manchmal benötigt das Unternehmen auch Arbeitsproben, um Dein Potenzial besser einzuschätzen.

3. Deine schriftliche Bewerbung konnte überzeugen? Nun will man Dich im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs persönlich kennenlernen und bei einem Probearbeitstag auch Deine fachlichen Fähigkeiten testen.

4. Wenn Du alle Hürden im Bewerbungsprozess gemeistert hast, wartet nur noch eine Aufgabe auf Dich: die Unterzeichnung des Arbeitsvertrags.

In welchen anderen Städten der Region Köln gibt es Jobangebote als Altenpfleger?

Du bist flexibel und nicht an den Ort Köln gebunden, um als Altenpfleger zu arbeiten? Nicht nur in Köln suchen Unternehmen nach Arbeitskräften mit Deinem Profil. Ähnliche Jobangebote gibt es auch als Altenpfleger in Wipperfürth (Hansestadt), Altenpfleger in Wesseling, Altenpfleger in Leverkusen, Altenpfleger in Bergisch Gladbach und Altenpfleger in Bonn.

Welche anderen Berufstitel und Berufe gibt es zu Altenpfleger?

Für Deinen Traumjob als Altenpfleger in Köln waren leider nicht genügend Ergebnisse dabei? Du hättest gerne eine größere Job-Auswahl? Dann führe eine neue Recherche mit einem verwandten Jobtitel durch. Denn nicht selten schreiben Unternehmen Berufe unter mehreren ähnlichen Berufsbezeichnungen aus. Ein Beispiel hierfür wäre Account Manager:in / Sales Manager:in / Kundenbetreuer:in. Im Folgenden findest Du eine Liste mit alternativen Jobtiteln:

Altenpflegehelfer/in, Helfer/in - Altenpflege/Persönliche Assistenz, Pflegeassistent/in (Altenpflege), Altenpfleger/in, Pflegefachmann/-frau (Altenpflege)

Für Deine Jobsuche drückt Dir das Team von Gute-Jobs.de beide Daumen!