Stellenangebote in Schwerin

Du suchst nach passenden Stellenangeboten in Schwerin? Schwerin liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und dort in der von der Bundesagentur für Arbeit definierten Arbeitsmarktregion Hamburg. In Mecklenburg-Vorpommern arbeiten 2024 insgesamt 359.133 Personen, was 1,65% aller Beschäftigten Personen in Deutschland entspricht.

7 Job(s) für deine Suchanfrage: Stellenangebot in Schwerin

Keine neuen Jobs mehr verpassen?
Jetzt einen Suchagenten für Deine Suche in Schwerin einrichten und über neue Jobs als erstes informiert werden!
Loading

Weitere passende Jobs in der Arbeitsmarktregion Hamburg

Gehalt: Was verdienen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Schwerin?

Ganz spannend ist natürlich das Thema Gehalt. In dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern sind laut der Statistik der Bundesagentur für Arbeit ca. 359.133 Menschen in Vollzeitbeschäftigung. Hättest du das gedacht? Jedenfalls sind dank ihren offiziellen Sozialversicherungsmeldungen auch ihre Gehälter bekannt. Insgesamt liegen 359.133 solcher Meldungen vor.

Das Durchschnittsgehalt (Median) in Mecklenburg-Vorpommern liegt demnach bei 2.935 Euro brutto pro Monat. Die untersten 10% der Beschäftigten verdienen dabei weniger als 1.986 Euro im Monat. Und die top 10% der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verdienen 5.131 Euro und mehr.

Gehaltsspanne Bruttoentgelt | Für alle Berufe | Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Übrigens für ganz Deutschland, ungeachtet des genauen Berufes, liegt das Durchschnittsgehalt bei 3.646 Euro brutto im Monat. Das Minimum liegt bei unter 2.157 Euro und das Maximum bei 6.750 Euro im Monat. Somit ist das Gehalt in Mecklenburg-Vorpommern im Durchschnitt schlechter als das Gehalt in ganz Deutschland.

Das sind natürlich nur grobe Orientierungen für dein tatsächliches bzw. mögliches Gehalt. Denn es hängt am Ende von deinen Qualifikationen, deiner Erfahrung, dem Unternehmen, der genauen Position und Branche und nicht zuletzt von der Lage auf dem Arbeitsmarkt ab.

In Schwerin sind Berufe in den Branchen Rechnungswesen, Technik, IT, Gastronomie und Administration besonders beliebt.

Wie hat sich der Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern zuletzt entwickelt?

Der Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern hat mit 3,66 Jobsuchenden pro ausgeschriebene Stelle ein geringeres relatives Fachkräfteangebot als der deutsche Durchschnitt. Insgesamt sind im Bundesland im Monat Juni 61.848 Personen als Arbeitslos gemeldet. Dem gegenüber stehen 16.913,00 offene Stellen.

Interessant ist zu sehen, wie sich das Verhältnis von Arbeitslosen und ausgeschriebenen Stellen in Mecklenburg-Vorpommern in den letzten 6 Monaten entwickelt hat. Daraus lässt sich besser ablesen, wo der Arbeitsmarkt steht bzw. wohin der Trend geht. Folgende Grafik zeigt uns diese Entwicklung im Detail.

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Jan 2024 - Juni 2024 | Für alle Berufe | Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Wie man dem Schaubild entnehmen kann, sinkt der Faktor, die Relation zwischen offenen Stellen und verfügbaren Fachkräften. Es gab also noch vor 6 Monaten mehr Arbeitslose pro offener Stelle als es heute der Fall ist. Für Arbeitgeber ist das eine schlechte Entwicklung, da es aufgrund der geringeren Anzahl an Bewerbern länger dauert, eine Position zu besetzen. Für Arbeitnehmer wie dich ist dies eine gute Nachricht, da die Jobsuche im Durchschnitt entsprechuend weniger lange dauert als noch vor 6 Monaten. Grund dafür ist die abnehmende Konkurrenz durch andere Jobsuchende.

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes lässt sich auch anhand von absoluten Werten auf der Angebotsseite und der Nachfrageseite beobachten.

Offene Stellen und Arbeitslose: Jan 2024 - Juni 2024 | Für alle Berufe | Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Ebenso interessant wie das Verhältnis von Arbeitslosen und ausgeschriebenen Stellen, ist die Vakanzzeit und deren Entwicklung. Die Vakanzzeit ist die Zeit in Tagen, die es auf Firmenseite benötigt, um eine Stelle zu besetzen. Eine lange durchschnittliche Vakanzzeit bedeutet also, dass es wenige passende Bewerber auf die Stelle gibt. Auf Bewerberseite bedeutet das entsprechend eine geringe Konkurrenz und somit, sofern deine Qualifikation dem Stellenprofil entsprechen, eine kurze Jobsuche.

In Mecklenburg-Vorpommern beträgt die aktuelle Vakanzzeit 257 Tage. In ganz Deutschland beträgt die Vakanzzeit 223 und ist somit geringer als die Vakanzzeit in Mecklenburg-Vorpommern. Das bedeutet, dass die Jobsuche in Mecklenburg-Vorpommern weniger lange dauert als in den meisten anderen Bundesländern.

Über die letzten 6 Monate hat sich die Vakanzzeit in Mecklenburg-Vorpommern mit -3,02 % verringert. Somit hat sich die Dauer für Jobsuche im Umkehrschluss verlängert. Noch vor 6 Monaten ging es schneller, den passenden Job zu finden. Es sei allerdings gesagt, dass diese Daten alle Jobs betreffen. Das Verhältnis von Arbeitslosen zu offenen Stellen ebenso wie die Vakanzzeit kann sich je nach Industriezweig und Spezialisierung sehr unterscheiden.

Folgende Grafik zeigt dir die Entwicklung der Vakanzzeit der letzten 6 Monate in Mecklenburg-Vorpommern:

Vakanzzeit: Jan 2024 - Juni 2024 | Für alle Berufe | Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Wie ist die Lage in der Arbeitsmarktregion Hamburg?

In der Arbeitsmarktregion Hamburg sind neben Schwerin noch weitere Ortschaften in welchen Firmen händeringend nach Arbeitskräften suchen. Die größten zu nennenden in unserer Datenbank sind Hamburg, Kiel, Quickborn, Lüneburg und Lübeck.

Speziell für deine gesuchte Arbeitsmarktregion können wir die gleiche Analyse durchführen wie für das Bundesland. Der Faktor für Hamburg in Bezug auf das Verhältnis von Arbeitssuchenden je offener Stelle liegt bei 4,19. Das folgende Diagramm veranschaulicht die Entwicklung innerhalb der letzten sechs Monate:

Arbeitsmarkt Situation - Arbeitslose pro offene Stelle: Jan 2024 - Juni 2024 | Für alle Berufe | Region Hamburg

Klar zu erkennen ist, dass sich das Angebot an Fachkräften verringert hat – um -10,28%.

Offene Stellen und Arbeitslose: Jan 2024 - Juni 2024 | Für alle Berufe | Region Hamburg

In der vorliegenden Grafik wird erneut das Verhältnis zwischen Arbeitslosen und offenen Stellen visualisiert. Damit versuchen wir dir ein besseres Gefühl für die Arbeitsmarktdynamik speziell in Schwerin und der dazugehörigen Region.

Für dich scheint eine erfreuliche Entwicklung in den letzten sechs Monaten stattgefunden zu haben! Es wurden 7.06% mehr Stellen ausgeschrieben, während gleichzeitig -3.99% weniger Fachkräfte auf dem Markt zu finden sind. Dies ist eine Chance, die du nutzen solltest!

Was fehlt jetzt noch? Richtig, die Vakanzzeit! Wir erinnern uns: sie gibt die durchschnittliche Dauer für eine Stellenbesetzung an. In der Region Hamburg liegt sie aktuell bei 240 Tagen. Scheinbar hat sich die Vakanzzeit im letzten halben Jahr um -0,41% verringert. Gut für Arbeitgeber, aber eher schlecht für Jobsuchende.

Vakanzzeit: Jan 2024 - Juni 2024 | Für alle Berufe | Region Hamburg

Welche Firmen suchen Mitarbeiter in Schwerin?

Natürlich gibt es eine Vielzahl an Firmen in Schwerin und Umgebung. Diese suchen Mitarbeiter nicht nur, aber zunehmends ausschließlich online. Daher ist die Online-Jobsuche der beste Weg um eine passende Stelle in der gewünschten Region zu finden. In Schwerin sind uns unter anderem Stellenangebote der Firmen Hypoport SE, BASF SE, E.DIS AG, NORDSEE GmbH und ISR Information Products AG bekannt.

Welche Jobs gibt es in Schwerin?

Detaillierte Informationen und eine vielzahl an Stellenangeboten in Schwerin gibt es für die Berufe als

Viel Erfolg bei deiner weiteren Jobsuche!